Gründung

Bereits schon im Jahr 1967 wurde im Cafe Mackert von einer Gruppe Hettinger Männer, darunter auch Mitglieder des 1965 gegründeten Vogelfreundevereins und der inzwischen aufgelösten „Kultur- und Ortsverschönerungs - Vereinigung,“ sehr lebhaft diskutiert, wie man die vielen Bildstöcke und Denkmäler im Ort und den Hettinger Fluren, vor dem Verfall retten und der Nachwelt erhalten kann.

Auf Initiative von Karl Kirchgeßner (Tal), traf man sich am 11.Januar 1968 im Cafe Mackert zur Gründungsversammlung und hob den Heimatverein Hettingen aus der Taufe. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 2 DM im Jahr.

1. Vorsitzender : Karl Kirchgeßner (Tal)
2. Vorsitzender : Franz Kirchgeßner
Schriftführer : Paul Müller ( Kaminfeger)
Kassenwart : Bruno Theobald
Beisitzer : Edith Mackert, Helmut Strebel, Willi Müller

Karl Kirchgeßner (Tal) *11.08.1930 - + 06.11.1976 1.Vorsitzender 1968 - 1970

Gründungsprotokoll des Heimatvereins Hettingen

Heimatverein Hettingen 1968 e.V.